Wissensmanagement für kleine und mittlere Unternehmen
avatar

[English title: Knowledge Management for small and medium companies]

Belliger, A.; Krieger, D. (Hrsg.): Wissensmanagement für KMU. Zürich: vdf Hochschulverlag (vdf – Management), 2006. 276 S., 3728130664 (hkb)

Zusammenfassung: Wissen ist zu einem wichtigen Produktions- und Wettbewerbsfaktor geworden. Nicht nur Grossunternehmen, auch KMU sind zunehmend abhängig von spezialisiertem Wissen und komplexen Technologien. Dies bezieht sich nicht nur auf Hightech-Produkte und ihre anspruchsvollen Produktionsprozesse, sondern gleichermassen auf deren Organisation und Management.
Wissensmanagement umfasst alle Massnahmen, die darauf gerichtet sind, den effizienten Umgang mit Wissen in einem Unternehmen zu unterstützen und zu optimieren. Dabei geht es auch um die Vermeidung typischer Probleme, wie etwa den Verlust von Know-how infolge der Mobilität qualifizierter Mitarbeiter oder das Unwissen über schon vorhandene Problemlösungen innerhalb der Firma.
Die Beiträge präsentieren Wissensmanagement-Lösungen, greifen typische Probleme auf und geben Tipps für die konkrete Einführung von Wissensmanagement. Berufspraktiker erhalten einfache, praktikable und kostengünstige Lösungen und können sich mit bereits eingesetzten Konzepten und Erfahrungen vertraut machen.

Themen (Auswahl):
– Unternehmenskultur als der wichtigste “Soft Factor”
– Wie das Wissen von Mitarbeitenden, der Firmenname, Marktkenntnisse etc. zum Erfolg eines Unternehmens beitragen
– Empfehlungen für den Einsatz verschiedener Formen der Wissensvisualisierung
– Warum Wikis und Weblogs für KMU besonders geeignet sind
– Wie Communities gebildet werden und wie sie funktionieren
– Wie Unternehmen die für ihre Situation geeigneten Lösungen finden
– Wissensmanagement durch E-Learning

Herausgeber: Prof. Dr. David Krieger und Dr. Andréa Belliger leiten das Institut für Kommunikationsforschung der Universität Luzern. Im Rahmen ihrer langjährigen Tätigkeit als Leiter des berufsbegleitenden Masterstudienganges eLearning und Wissens-management haben sie viele wertvolle Inputs von Teilnehmenden aus KMU über Fragen, Hindernisse, Unsicherheiten und Bedürfnisse in Bezug auf Wissensmanagement erhalten. Beide sind Träger des Förderpreises “New Entrepreneurs in Technology & Science” der Gebert Rüf Stiftung. Sie sind ausgewiesene Experten in ihren jeweiligen Disziplinen und gehören zu den wichtigsten Exponenten des Wissensmanagements im deutschsprachigen Raum.

Zur Verlagsseite des Buches.

© vdf Hochschulverlag AG an der ETH Zürich


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *