wissensmanagement online, 2/2007
avatar

Wissenstransfer
Miteinander statt gegeneinander: Wissensmanagement in Forschung und Lehre
Üblicherweise gliedert sich Wissensmanagement in die drei Dimensionen Technik, Organisation und Mensch. Während jedoch im technischen Bereich ständig neue Innovationen auf den Markt kommen, tun sich große Institutionen, wie z.B. Universitäten, mit den organisatorischen und personalen Aspekten des Wissensmanagements immer noch schwer. Komplexe Strukturen, relativ autonom agierende Akteure in den verschiedenen Forschungsbereichen und ein nur verhaltener Austausch über einzelne Arbeitsbereiche hinweg erschweren gerade dort die Etablierung einer offenen Wissenskultur, wo der professionelle Umgang mit Wissen zum Tagesgeschäft zählt.

Wissensmanagement-Prozesse
Informationsmanagement – eine logistische Herausforderung
Steigende Marktsättigung, wachsender Wettbewerbsdruck und die zunehmende Globalisierung zwingen Unternehmen dazu, ihre Aufbau- und Ablaufstrukturen, ihre organisatorische Kultur und ihre informationstechnischen Systeme umzugestalten. Nur so können sie den neuen Marktbedingungen gerecht werden. Die größte Herausforderung innerhalb solcher Veränderungsprozesse ist ein effektives Informationsmanagement.

» Lesen Sie die Fachbeiträge online.

© Büro für Medien, Oliver Lehnert


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *