Was kommt nach Web 2.0?
avatar

[English title: Which follows Web 2.0?]

Jesco Heyl
Eins, Zwei, 3.0 – Zukunftsszenarien für das Internet nach dem 2.0-Hype
Contentmanager Magazin, 04/2007

Zus.: Die Zukunft lässt sich nicht vorhersagen. Sicher ist aber, dass während über das Web 2.0 diskutiert wird, die technische Entwicklung ungebremst voranschreitet. Zudem entdecken immer mehr Unternehmen die kommerziellen Potenziale und rüsten sich für den Wettbewerb. Denn wo das “soziale Netz” mehr Nutzer bindet, ist das Verlangen nach ihrem Geld nicht mehr weit. Und so sind alle Großen der Branche auf Einkaufstour durch die IT-Landschaft. Ein Beitrag von Jesco Heyl, mit freundlicher Unterstützung des T3N Magazin.

Das Internet wird im Zeitalter von Web 2.0 häufig als “soziales Netz” bezeichnet. Solidere Techniken und einfachere Bedienbarkeit bewirken, dass sich immer mehr Benutzer den Informations- und Kommunikationstechniken zuwenden. Waren vor einigen Jahren noch etliche Menschen ausgeschlossen, weil zum einen die Kosten zu hoch und zum anderen die Einstiegshürden unüberwindbar waren, wandelt sich dieser Zustand zusehends. Die Bedienung wird einfacher und ermöglicht inzwischen durchaus spontane Interaktion, wohingegen früher vieles sehr kryptisch anmutete.

Das Web verwandelt sich allmählich von einem virtuellen Raum für Spezialisten zu einem vertrauten Ort für jedermann. Anwender und Anbieter verschmelzen, der Nutzer ist zugleich Autor, Editor und Konsument.

Lesen Sie den gesamten Artikel online.

© 1999-2007 FEiG & PARTNER


Comments

Was kommt nach Web 2.0? — 1 Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *