Stellenrelevantes Wissen und Erfahrungen systematisch speichern und weitergeben
avatar

[English title: Storing and passing on job relevant knowledge and experiences systematically]

Dragusanu, G.: Wissensmanagement beim Stellenwechsel. Saarbrücken: VDM Verlag Dr. Müller, 2007. ISBN-10: 3836417898, ISBN-13: 978-3836417891

Zus.: Wissen ist das Kapital eines jeden Unternehmens. Oft unterschätzt oder nicht beachtet ist der Wissensverlust, der durch ausscheidende oder wechselnde Mitarbeiter entsteht. Dabei ist der Stellenwechsel ein alltäglicher Prozess in Unternehmen und der Personalarbeit. Durch den Einsatz von Wissensmanagement besteht die Möglichkeit, stellenrelevantes Wissen und Erfahrungen systematisch in der Organisation zu speichern und weiterzugeben. Die Autorin Gianina Dragusanu hat die Situation des Wissensmanagements beim Stellenwechsel im Landratsamt Ebersberg anhand einer Befragung untersucht und mit Hilfe eines Modells analysiert. Sie schafft einen Überblick über aktuelle Konzepte und Instrumente zum Wissenstransfer beim Stellenwechsel, analysiert den Prozess des Stellenwechsels in der Praxis und stellt ein Konzept zur Reduzierung des Wissensverlustes durch den Stellenwechsel und zur Weitergabe des relevanten Wissens dar. Das Buch richtet sich an Verantwortliche im Personalbereich sowie Manager und Führungskräfte mit Personalverantwortung.

Zur Google bücher-Seite des Buches.

© VDM Verlag Dr. Müller


Comments

Stellenrelevantes Wissen und Erfahrungen systematisch speichern und weitergeben — 1 Comment

  1. Entsprechende Dissertation:

    Dragusanu, Gianina (2006):
    Wissensmanagement: Sicherung und Weitergabe des Wissens beim Stellenwechsel (PDF)
    Dissertation, LMU München: Fakultät für Psychologie und Pädagogik

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *