wirtschaft + weiterbildung, 1/2008 (LEARNTEC SPECIAL)
avatar

[English title: wirtschaft + weiterbildung, 1/2008 (LEARNTEC SPECIAL)]

Bedeutung von Online-Kursen steigt deutlich 
E-Learning-Kurse zum Selbststudium haben in den USA derzeit im Schnitt einen Anteil von 20 Prozent an allen betrieblichen Weiterbildungsmaßnahmen. Vor einem Jahr lag die Zahl erst bei 15 Prozent.

Private E-Learning-Nachfrage wächst um 16 Prozent 
Der Umsatz mit Lern-Software wird im Jahr 2007 in Deutschland um voraussichtlich 16 Prozent auf rund 49 Millionen Euro zulegen. Das teilte der Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien (BITKOM) mit.

Lernen am Arbeitsplatz 
Wissenslücken im Umgang mit Windows oder einer CRM- oder ERP-Software sollen jetzt schneller und vollständiger direkt am Arbeitsplatz geschlossen werden. Dynamic Media aus Graz hat dazu ein Performance-Support-System namens „LiveContext” entwickelt.

Unternehmen sollten Wissen aktiv managen 
„Das Management von Wissen rückt in Deutschland immer stärker in das Zentrum der Unternehmensstrategien”, glaubt Dr. Peter Schütt, Vorstand des BITKOM-Arbeitskreises Wissensmanagement, der soeben die Studie „Wichtige Trends im Wissensmanagement 2007-2011″ veröffentlicht hat.

Fachwissen trifft auf persönliche Erfahrung 
Neu aus unserem Verlag. Die Haufe Mediengruppe baut ihr Internet-Angebot für Personalprofessionals zu einer interaktiven Plattform aus. „Wir werden das Wissen unseres über Jahrzehnte gewachsenen Expertennetzes mit den Erfahrungen aller User zusammenbringen“, verspricht der Freiburger Fachverlag.

Lern-Mix gesucht 
„The changing face of learning. Creating the right balance”, so heißt das zentrale Thema des 3. Internationalen SCIL-Kongresses, der vom 22. bis 23. Mai 2008 in der Universität St. Gallen stattfinden wird. Es werden fünf zentrale Themen fokussiert:

„Skill-Tuning-Verkauf“ top 
Die Blended-Learning-Maßnahme „Skill-Tuning Verkauf” der Dr. Thorsten Bosch AG aus München/Schondorf wurde auf der Computermesse „Systems 2007″ mit dem neu geschaffenen „Blended-Learning-Preis” ausgezeichnet.

Rechnung nicht ohne die Alten machen! 
Die LEARNTEC bringt am 31. Januar in Karlsruhe Wissenschaftler und Unternehmer an einen Tisch, um Personalkonzepte zum Thema „50plus” diskutieren zu lassen.

Kurz und Knapp 
Neues zu e-learning und e-training

Auralog gewinnt 
Auralog, ein Anbieter von E-Learning-Sprachkursen, gewann in der Kategorie „Blended Solution of the Year” mit dem Sprachkurs „Tell me more / Corporate” den in Großbritannien sehr populären „World of Learning Award”.

Hohes Ansehen in Europa 
68 Prozent von 2.400 befragten Arbeitnehmern in acht europäischen Ländern halten Online-Kurse für die wichtigste Form der Weiterbildung.

NRW lernt 
Das Informationsbüro d-NRW und die Fernuniversität Hagen haben eine E-Learning-Plattform (www.elearning.egovernmentplattform.de) entwickelt, mit der Bürger und Unternehmen lernen können, wie E-Government funktioniert.

Kritik am Web 2.0: User vermissen Orientierung 
Nextpractice-Studie. Wo Licht ist, ist auch Schatten. Inzwischen melden sich erste Kritiker des Web 2.0 und fragen nach dem realen Mehrwert für Menschen, die stundenlang bloggen oder sich die Videos fremder Zeitgenossen anschauen. Die Menschen wollen Medien, die sie nicht nur unterhalten, sondern

Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0 
Trend. Wikis, Weblogs und andere Web-2.0-Dienste könnten jedes Intranet zu einer kollaborativen Plattform für Wissensarbeiter werden lassen. Vom Web 2.0 zum Enterprise 2.0 ist es in vielen Unternehmen nur noch ein kleiner Schritt. Aber es gilt, wichtige Voraussetzungen beim Einsatz der modernen

„Open Content heißt doch nicht Freibier“ 
Diskussion. Warum noch Fernlehrgänge buchen, wenn namhafte Universitäten den Besuch ganzer Vorlesungen kostenlos im Internet ermöglichen? Wie wird dieser Open Content die Weiterbildungslandschaft verändern? „wirtschaft + weiterbildung“ brachte drei Experten zu einer Telefonkonferenz zusammen.
 
„E-Learning-Buzzwords verraten mehr als Sie denken!“
E-Learning History. Die E-Learning-Branche entwickelt sich ständig weiter. Nirgends lassen sich die Veränderungen besser nachvollziehen, als anhand der Buzzwords, die die Szene hervorgebracht hat. Beate Bruns hat aus ihrer subjektiven Sicht die wichtigsten Modeworte in einen größeren Zusammenhang

Lernen 2.0 ist das Top-Thema der LEARNTEC 2008
Highlights. Unter dem Motto „Lernen 2.0 – Wege in die Zukunft“ geht die LEARNTEC vom 29. bis 31. Januar 2008 in ihre 16. Runde. Bildungsmanager sowie Entscheider aus Wirtschaft, Politik, Wissenschaft und Hochschule treffen sich an diesen drei Tagen auf dem Karlsruher Messegelände, um über die

Wie Web 2.0 einen Change-Prozess beschleunigte
Berlecon-Studie. Der konkrete Nutzen von Web 2.0 im Unternehmensalltag ist für viele Unternehmen derzeit noch unklar, sagt eine aktuelle Studie von Berlecon Research. Früher oder später wird aber keine Organisation darumherum kommen, den Informationsfluss mithilfe von Web-2.0-Werkzeugen neu zu

Boom bei Fernlehrgängen
Trend. Um sieben Prozent wuchs der Markt für Fernlehrgänge im Jahr 2006. Auch in 2007 wird diese Zuwachsrate erreicht werden. Wachstumstreiber sind Frauen und die Generation „40plus“. Die Fernuni Hagen geht neue Wege, um die Willenskraft der Lerner zu stärken, damit immer mehr bis zum Schluss

Abonnieren Sie die Zeitschrift und lesen Sie die Artikel online.

© 2008 Haufe Fachmedia – Ein Unternehmen der Haufe Mediengruppe


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *