Bourdieu und Foucault wissenssoziologisch betractet
avatar

(Englischer Titel: Looking at Bourdieu and Foucault from a sociology of knowledge point of view)

Kajetzke, L.
Wissen im Diskurs: ein Theorienvergleich von Bourdieu und Foucault. 
Wiesbaden: VS Verlag für Sozialwissenschaften, 2008. 199 S.; ISBN 978-3-531-15401-5 (pbk)

Zus.: In dieser Arbeit werden die theoretischen Perspektiven Pierre Bourdieus und Michel Foucaults einer wissenssoziologischen Lesart unterzogen: Wie verhalten sich Foucaults Konzepte Wissen, Macht, Subjekt, Diskurs und Dispositiv zu Bourdieus Konzepten von Wissen, Habitus, Feld und den Kapitalarten? Die Autorin zeigt anhand einer Analyse der printmedialen PISA-Berichterstattung, wie man mithilfe eines solchen Vergleichs Leitfragen und ein diskursanalytisches Vorgehen entwickeln kann.

Zielgruppe: SoziologInnen

Autor: Laura Kajetzke ist wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Allgemeine Soziologie der Philipps-Universität Marburg.

Zur Verlagsseite des Buches.

© VS-Verlag 2008 Alle Rechte vorbehalten


Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *